RRRollipop® schauen!
Puch 650T © RRR


Am 18. Oktober 2003 starteten 24 historische Fahrzeuge zum Gipfelsieg am Stuhleck. Veranstalter: KaRo Club Österreich.
RRR war mit sechs Puchs (500 bis 650TRI und einem Fiat 126) am Start und erreichte stolz aber frierend das Gipfelkreuz auf 1782m!

 

 

RRRollipop Postkarte © RRR


Oktober 2003

 

Saisonausklang bei RRRollipop schauen!
Vernissage des internationalen Künstlers Christian Fangmeyer Ferrari.

 

 

Rumi Junior 1958 © RRRRumi Bol d´or 1961 © RRR


Wilde Ameisen, Eichhörnchen, Taschendüsenjäger und Co!
Gerhard Suk zeigte seine schönsten Rumis.

 

August 2003

 

VIVA ROCK´N´ROLL
die Nacht im Zeichen der 50er
Gus Backus, der legendäre "braune Bär" und sein junger, kongenialer Kollege Patrizio Buanneließen am 29. August die Stadthalle erbeben. 500 Besucher verzichteten schon bald auf ihre Sitzplätze, um drei Stunden lang zu rocken und zu twisten.
Die Eintrittskarte (€ 15,--) berechtigte zusätzlich zum Besuch von RRRollipop schauen im Museum am Hauptplatz, wo zahlreiche Gäste mit den Künstlern plauderten und bis in die frühen Morgenstunden im Wurlitzercafé weitertanzten. Frau Backus schwelgte beim RRRollipop schauen in Jugenderinnerungen: die gelbe 3-Rad Isetta Baujahr 1960 war schon damals ihr Traumfahrzeug. Weitere Schnappschüsse

 

 

Puch 650T © RRR

Zwutschki Pomali

Über 20 Teilnehmer starteten am Hauptplatz in Eggenburg. Trotz Umleitung in Pulkau und Kursänderung nach Znaim kamen alle problemlos in die Excalibur-City zum Mittagessen.
Anschließend ging die Fahrt der Zwutschkis weiter in die Kellergasse nach Stoitzendorf.
Dort warteten bereits Mitarbeiter des ORF auf die Tour-Teilnehmer. Noch am Sonntagabend wurde ein toller Beitrag in "Niederösterreich heute" ausgestrahlt.
Nach einer Sonderetappe mit Zeitschätzung und der verdienten Hauerjause mit einem (!) "Gspritzt'n" wurde die Siegerehrung vorgenommen.

 

 

Juni 2003

 

Nachwuchs bei RRR
Isetta Espana, die sogenannte Knutschkugel - Erstpräsentation beim Wiener Museums- und Oldtimerfest am 15. Juni 2003 am Hof in Wien!

 

 


 

 


Die Libelle 2002 © RRRDie Libelle 1994 © RRR
Mai 2003

 

Libellenflug

Die weltweit einzige, noch fahrtaugliche Libelle - gebaut 1954 in Österreich, jahrelang restauriert von RRR - startete am 5. Mai 2003 zur Pyrenäen Rallye. Ausgehend von Südfrankreich nach Andorra, über die Pyrenäen nach Montserrat in Spanien - 660 km!
Seit 24.Mai 2003 steht die tapfere Libelle wieder im RRRollipop - zum Anschauen.
Reisenotizen

 

 

Die RRR Piloten © RRR

April 2003

 

Erich Schenkel Gedächtnislauf

 

beim 18. Internationalen Seiberer Bergpreis.

Das RRR Team startete mit sieben speziell kleinen Fahrzeugen, die Erich Schenkel besonders am Herzen lagen, und seinen beiden "Lieblings-Rumis".
Alle schafften die beiden Durchgänge über den Seibererberg und kamen problemlos ins Ziel!
Schnappschüsse

 

 

RRRollipop® schauen in der Nostalgiewelt Eggenburg
Roller, Rollermobile & Wurlitzer

 

back